Kürbiskuchen-Rezepttest Ina Garten gegen die Pionierin — 2021

Was die Herbstdesserts angeht, nimmt Kürbiskuchen den Kuchen: Es ist ein einfacher Thanksgiving-Klassiker, der den Stargeschmack der Saison zeigt. Und wenn Sie noch nie einen gebacken haben, werden Sie überrascht sein, dass sie tatsächlich ziemlich einfach zusammenzubauen sind. Mit einer Standard-Teigmischung (Mehl, Butter, Backfett, Salz und Wasser) und Füllungsbestandteilen Kürbispüree, Eiern, Zucker, Gewürzen und Milch müssen Sie nur entleeren, rollen, verquirlen und backen - kein Schneiden, Würfeln oder ausgefallene Gitterarbeiten erforderlich. Ein so einfacher Kuchen bringt jedoch einen Überschuss an Rezepten mit sich. Um das Beste zum Backen an diesem Türkei-Tag zu finden, haben wir uns entschlossen, zwei Pro-Takes von zu testen Die Barfuß Contessa und Die Pionierin . Ina Garten und Ree Drummond sind nicht nur Gastgeber von zwei der Food Networks Die beliebtesten Kochshows, aber sie sind auch unsere Ansprechpartner für Spezialitäten. Also suchten wir ihre jeweiligen Rezepte aus und machten uns daran zu testen, wessen Kuchen die gewinnende Kürbisscheibe enthielt.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Buxton. Ina Gartens 'Ultimate Pumpkin Pie'Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Buxton. Der 'Kürbiskuchen' der Pionierin Vollständige Offenlegung: Ich habe noch nie einen Kürbiskuchen gebacken. Ich habe auch noch nie Kruste von Grund auf neu gemacht - ich lebe normalerweise nach Inas Mantra 'Im Laden gekauft ist in Ordnung'. Aber weil sowohl Drummond als auch (in diesem Fall) Garten eine Krusten-Situation zum Selbermachen forderten, habe ich es mit hausgemachter Kuchenkruste versucht. Das Zusammenstellen des Teigs von Grund auf war auch ohne den empfohlenen Ausstecher oder die Küchenmaschine nicht so mühsam wie erwartet. Ich benutzte meine Hände und machte alles gut. Beide Krusten erforderten Standardzutaten: Mehl, Butter, Salz, Backfett und Wasser. Wo Drummond's jedoch eine Ei-Zugabe und mehr Verkürzung forderte, enthielt Garten's stattdessen eine kleine Menge Zucker. Nachdem die Duell-Teige fertig waren, ging ich zur Füllung über. Beide Mischungen erforderten ähnliche Anteile an Kürbispüree, Eiern, Zucker und Gewürzen (einschließlich Zimt, Muskatnuss und Ingwer), wiesen jedoch einige bemerkenswerte Unterschiede auf. Drummonds Füllung hatte eine einfachere Summe von acht Zutaten, während Gartens 12 hatte. Drummonds Torte verlangte zusätzlich zu den oben genannten Standards eine ganze Dose gesüßte Kondensmilch sowie gemahlene Nelken - Gartens Rezept forderte eine Mischung aus Vollmilch und Sahne mit Orangenschale und einem Schuss dunklem Rum. Sobald die Füllungen verquirlt waren, war es Ofenzeit. Und obwohl jedes Rezept eine Ofentemperatur von 350 benötigte ° Bei einer Kochzeit von 55 bis 65 Minuten enthielt Gartens Kruste einen zusätzlichen Blindbackschritt (der etwa 15 Minuten dauerte). Sobald das erledigt war, goss ich beide Kürbismischungen in ihre jeweiligen Kuchenformen, bevor ich sie in den vorgeheizten Ofen steckte und auf den Showdown mit der endgültigen Verkostung wartete.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Buxton. Ina Gartens 'Ultimate Pumpkin Pie'Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Buxton. Der 'Kürbiskuchen' der Pionierin Die fertigen Produkte rochen fantastisch und rutschten leicht aus der Pfanne, wenn sie zum Servieren in Scheiben geschnitten wurden. Auf den ersten Blick hatte Gartens Kuchen eher eine klassische Kürbisfarbe mit dünnerer Kruste. Drummonds hingegen sahen viel dichter aus und hatten eine dunklere, karamellfarbene Farbe. Die Barfuß-Contessa schmeckte so, wie sie aussah, wie ein klassischer Kürbiskuchen - nicht übermäßig süß oder würzig mit einem stärkeren Kürbisgeschmack auf einer Butter- und Flockenkruste. Aber es war die Pionierin, die uns geschmacklich überrascht hat. Obwohl Drummond weniger Zutaten forderte als Garten insgesamt und sich auch vom Blindbacken abmeldete, schmeckte ihr fertiger Kuchen komplexer. Die Füllung war aromatisch: süß und dicht aus der Dose Kondensmilch und würziger aus den gemahlenen Nelken. Die Kruste war wie ein Keks: teigiger, weil sie nicht vorgebacken war, und mit einem Shortbread-Geschmack, weil sie den Backfettzusatz verstärkt hatte. Jeder Biss war ein Wow. Wer hat das Backen gewonnen? Wenn Sie einen klassischen Kürbiskuchen lieben, der den natürlichen Kürbisgeschmack gegenüber mehr Süße und Würze bevorzugt, dann ist Ina Garten Ihr Mädchen. Obwohl ihre Torte eine köstliche Variante war, erforderte sie subtilere Zutaten und Anweisungen - wie dunkler Rum und Orangenschale sowie Blindbacken -, die bei bestimmten Gaumen und Backanfängern verloren gehen könnten. Aber wenn Sie jemand sind, der nach einem einfachen und eindrucksvollen Rezept für das diesjährige Fest sucht, dann ist The Pioneer Woman Ihre Frau. Am Ende des Backvorgangs forderte Drummonds Rezept weniger (Zutaten und Schritte) und machte sowohl in Bezug auf Geschmack als auch Textur etwas mehr - plus eine Dose gesüßte Kondensmilch und viel Backfett können so ziemlich jeden größeren Backfehler maskieren . Ähnliches Video: